Da es mir persönlich ein grosses Anliegen ist Igel(n) in Not zu helfen, habe ich am Pferdeberg eine Igelpension mit Aufpäppelservice eröffnet. Sie werden nur so lange gehalten wie notwendig und nicht handzahm gemacht. Sobald sie wieder gesund sind und genügend Gewicht haben, werden sie zur rechten Zeit am Pferdeberg ausgelassen, damit sie ins Winterquartier umsiedeln können. Einige kommen nach dem Winterschlaf zurück um ordentlich zu Frühstücken, den Sommer über sind sie unterwegs und im Herbst gibts so manches Wiedersehen zum grossen Speck-an-fressen, was mich jedesmal sehr freut.

 

Habt ihr schon mal einen Igel herzhaft schmatzen gehört?  ...einfach herrlich...